Google+

27-10-2014, 09:40   Раздел: Новости, Политика   » Volksrepublik Lugansk. Der Volkswehrmann mit dem Rufnamen „Seemann“ Комментариев: 0  

Volksrepublik Lugansk. Der Volkswehrmann mit dem Rufnamen „Seemann“

Volksrepublik Lugansk. Der Volkswehrmann mit dem Rufnamen „Seemann“

REPORTER: Mit uns ist der Volkswehrmann, der ehemaliger Seemann. Sie sind schon im erheblichen Alter. Trotz dessen kämpfen Sie hier. Hallo! MANN: Hallo! REPORTER: Erzählen Sie bitte über sich selbst? Kommen Sie aus Noworossija? Was hat Sie bewegt ins Bürgerwehr zu gehen? Wann sind Sie eingestiegen? Was haben Sie erlebt? Worauf warten Sie? MANN: Das wichtigste ist das Faschismus auf diesem Land zu verhindern. Für das ging ich zu kämpfen. Ich war ein Seemann. Im September 2013 kam ich aus meiner letzten Seefahrt zurück. Im Dezember den Aufstand ist ausgebrochen.
REPORTER: In Kiew? MANN: Ja. Am 7 April wurden wir gezwungen die Waffe in die Hand zu nehmen. Weil Junta ist hierher gekommen, um uns zu vernichten. REPORTER: Also faktisch sind Sie seit Anfang der Geschehnissen. MANN: Ja. Ich kämpfe nicht von ersten Tag, sondern von den zweiten Tag des Krieges. Ich war in Mariupol, in Donezk, jetzt bin ich hier in der Kosakensiedlung. REPORTER: Sie sind faktisch der Bürger des Noworossija. MANN: Ja. Wenn man so sagen könnte, ich halte mich für den Bürger des Noworossija. REPORTER: Worauf warten Sie jetzt? MANN: Wir warten für den Sieg, also warten nicht, sonder werden diesen Sieg erkämpfen. Es gibt keine andere Möglichkeiten. REPORTER: Sie haben gesagt, dass sie neben der Mariupol waren. Wie hat es passiert, dass die Stadt gefallen ist? Gibt es Hoffnung die zu befreien? MANN: Wir werden die auf jeden Fall befreien. Alle unsere Städte werden wir befreien. Definitiv! REPORTER: Wer fängt an? Meinen Sie, dass die ukrainische Armee für den Krieg bereit ist? Möchten unsere Gegner den Krieg? MANN: Die haben diesen Krieg angezettelt. REPORTER: Ukr-Armee hält sich fast für den Friedensstifter. MANN: Diese Friedensstifter kamen hierher um uns zu ermorden, einfach vernichten. Es ist so, dass nicht wir nach Kiew gekommen sind. Sondern die kamen hierher. Wo ist die Logik? REPORTER: Möchten Sie etwas der ukr-Armee sagen, die nicht weit von hier steht, die kam uns von den Besatzer, von den Terroristen zu befreien. MANN: Wo sind Terroristen?

Дорогие друзья, волонтеры "Anna-news" работают на патриотической основе. Мы нуждаемся в вашей материальной поддержке!

Яндекс деньги - 410012450458248
СберБанк России - 5469 3004 4555 5631

Назначение - помощь военкорам ANNA-News
Получатель - Шабалин Михаил Константинович

#SaveDonbassPeople
#DonbassAgainstNazi


Также смотрите: 
  • Выборы на Украине: Сторонники мира на Юго-Востоке проходят в Верховную раду
  • Митинг фанатов-неонацистов в Кёльне перерос в массовые столкновения с полицией и антифашистами




  • Другие статьи и новости по теме:
    Вам понравился материал? Поблагодарить легко!
    Будем весьма признательны, если поделитесь этой статьей в социальных сетях:

    Обнаружили ошибку или мёртвую ссылку?
    Выделите проблемный фрагмент мышкой и нажмите CTRL+ENTER.
    В появившемся окне опишите проблему и отправьте уведомление Администрации ресурса.
      Оставлено комментариев: 0
    Распечатать
    Информация
    Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии к данной публикации.





    Наши партнёры
    Мы Вконтакте

    Популярные новости за нелелю
    Спонсоры проекта
    «    Октябрь 2017    »
    ПнВтСрЧтПтСбВс
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031